Zum Hauptinhalt springen logo Jugendnetz - Link zur Startseite
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

"Wir verlieren unsere Kinder! Gewalt, Missbrauch, Rassismus – der verstörende Alltag im Klassenchat“

Elternabend am 27.05.2024 und Fachveranstaltung für Fachkräfte am 28.05.2024 mit Silke Müller in Eschwege 

Silke Müller (© Carolin Windel)

QR-Code zur Anmeldung für den Elternabend.

QR-Code zur Anmeldung für die Podiumsdiskussion für Fachkräfte.

“Wissen Sie, was Ihr Kind auf seinem Smartphone sieht?” Diese Frage stellt Silke Müller Eltern auf Infoveranstaltungen. Die meisten Eltern gehen davon aus, Medienerziehung bedeutet, die Bildschirmzeit zu begrenzen und haben wenig Ahnung, dass schon Kinder Bilder bestialischer Tierquälereien, Kriegsverbrechen und sexueller Gewalt sehen. Verschickt im Klassenchat. Mit teils dramatischen Auswirkungen auf ihre Psyche.

Silke Müller ist Spiegel-Bestsellerautorin (Bücher „Wir verlieren unsere Kinder!“ und „Wer schützt unsere Kinder?“), war bei verschiedenen Talkshows zu Gast (z.B. DAS! und Markus Lanz) und hat vor kurzem eine Rede zu Sozialen Netzwerken vor dem EU-Parlament gehalten. Silke Müller ist Digitalbotschafterin Niedersachsens und Schulleiterin der mehrfach ausgezeichneten Waldschule Hatten. Sie schreibt und berichtet daher natürlich auch über ihre eigenen Erfahrungen mit Schulkindern.

Silke Müller klärt bei dem Elternabend auf über die digitalen Bedrohungen, denen Kinder ausgesetzt sind, wenn sie Zugang zu Smartphones haben. Sie appelliert an Eltern, Erzieher, Lehrer und die Politik, nicht länger wegzusehen, sondern endlich die Grundlagen zu schaffen für eine zeitgemäße, an Werten orientierte Medienerziehung. Der Elternabend steht dabei unter dem Präventionsgedanken: Wenn das Handy in Kinderhänden ist, ist wichtig, wenn die Eltern mehr Sicherheit und Wissen haben, um ihre Kinder in digitalen Welten besser begleiten und unterstützen zu können.

Der Elternabend findet am Montag, den 27.05.2024, von 19:00 - 21:00 Uhr in der Brüder-Grimm-Schule in Eschwege statt.

Anmeldung und Informationen zum Elternabend: t1p.de/EA2024

Veranstaltet und finanziert wird der Elternabend vom Staatlichen Schulamt für die Landkreise Hersfeld-Rotenburg und Werra-Meißner-Kreis, dem lokalen Mediennetzwerk „Click smart“, der Fachstelle für Suchtprävention des Diakonischen Werk Werra-Meißner und der Jugendförderung des Werra-Meißner-Kreises. Ansprechpartner für Rückfragen ist Dirk Rudolph (Leiter des Medienzentrum Werra-Meißner-Kreis): Tel. 05651 32346 oder leiter@medienzentrum-eschwege.de

Fachveranstaltung für Fachkräfte

Am 28.05.2024 wird von 12:00 – 14:00 Uhr ein Fachvortrag mit anschließender Podiumsdiskussion zum Thema Wer schützt unsere Kinder? Wie Digitalisierung Familien und Schule verändert und was jetzt zu tun ist“ mit Silke Müller in Eschwege stattfinden. 

Diese Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte, Erzieher, Sozialpädagogen und alle, die Kinder und Jugendliche beruflich begleiten. 

Nach einem Impulsvortrag von Silke Müller soll im Anschluss eine Podiumsdiskussion mit verschiedenen Akteuren der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit stattfinden. Dabei steht die Frage im Zentrum, was jetzt passieren muss, damit wir unsere Kinder in einer zunehmend digitalen Welt gut begleiten, unterstützen und auf die Zukunft vorbereiten können. Wer muss handeln und welche Ressourcen sind dafür nötig? Ziel ist es, gemeinsam Ideen, Fragen und Forderungen an Schule, Pädagogen, Politik und Gesellschaft aufzustellen.

Anmeldung und Informationen zur Podiumsdiskussion: t1p.de/PD2024

Download