Zum Hauptinhalt springen logo Jugendnetz - Link zur Startseite
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Sommeraktionen für Jugendliche

Bildunterschrift: Gemeinsam Spaß haben und etwas erleben.

Endlich wieder Action! Gerade jetzt in der Zeit, wo wieder mehr möglich ist, möchte die Jugendförderung des Werra-Meißner-Kreises Kindern und Jugendlichen das ermöglichen, was zu Zeiten des Lockdown sowie des Social Distancing nicht ging, nämlich in Gemeinschaft tolle Dinge erleben. Dazu bietet die Jugendförderung des Landkreises ein vielfältiges Angebot für Jugendliche im Sommer:
Am Samstag, den 10.07., wird eine (E-)Mountainbike-Tour auf dem Kolonnenweg der früheren Todesstreifen zwischen BRD und der früheren DDR entlang führen. Dieser Weg durfte früher nur von ausgewählten Personen befahren werden und die Natur hat sich Teile davon inzwischen zurückgeholt. Von Wanfried führt die Tour nach Neu-Eichenberg durch zum Teil anspruchsvolles Gelände. Doch durch die elektrische Unterstützung werden die Anstiege leicht zu bewältigen sein. Natürlich können fitte Mountainbiker*innen die Strecke auch ohne Motor fahren. Einen Platz zur Rast bietet das Grenzmuseum "Schifflersgrund" in Bad Sooden-Allendorf, wo die Zeit der Teilung in einer gemeinsamen Führung nachempfunden werden kann.  
In den Sommerferien findet als erste Aktion, vom 20.07.- 22.07., eine 3-tägige Freizeit am Edersee in Korbach statt. Hier gibt es ein abwechslungsreiches und spannendes Programm mit Adventure Golf Tour, einer Fahrt zum Kletterpark, einem Ausflug zum Wasserski und die Erkundung der Stadtmauer eines der größten Stauseen Europas. Natürlich gibt es auch genügend freie Zeit, die man am See oder in Korbach mit anderen Jugendlichen nutzen kann.
In der zweiten Ferienwoche finden Tagesveranstaltungen ohne Übernachtung statt. Gestartet wird am Montag, den 26.07., und Dienstag, den 27.07., mit dem Fotowalk. Keine Idee, welches Motiv aus welchem Winkel mit welcher Belichtung am besten ist? ‎Hier lernt man verschiedene Techniken rund ums Fotografieren. ‎Dabei kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen. Auf der zweitägigen Tour durch Eschwege werden gemeinsam mit einem Fotografen tolle Plätze, Orte ‎und Menschen abgelichtet z.B. das Parkhaus für Skater, den Sophiengarten für ‎Blumenmotive oder auch schöne Portraits, die Tränenbrücke für interessante ‎perspektivische Aufnahmen uvm.‎ Coole und außergewöhnliche Fotos sind nicht nur mit einer Fotokamera möglich, auch mit dem Smartphone kann man Motive in Szene setzen.
Weiter geht es am Mittwoch, den 28.07., mit dem Bau von Flößen. Gemeinsam mit anderen Jugendlichen werden aus Brettern, Seilen und Kanistern selbst gebaute Flöße. Auf der Fahrt von Wanfried nach Eschwege werden die Flöße auf ihre Schwimmtauglichkeit geprüft. Hier wird sich zeigen, wer den Bau gut umgesetzt hat und auf welchem Floß man nasse Füße bekommt.
Nervenkitzel vorprogrammiert, am Donnerstag, den 29.07., erwartet die Jugendlichen eine Erlebnistour der besonderen Art: eine Kletterwand, eine Schatzsuche, Baumstammsägen, Bogenschießen und das Abseilen von einer senkrechten Wand. Diese coole und außergewöhnliche Wanderung verspricht einen aufregenden Tag in der Rhön.
Zum Abschluss, am Freitag, den 30.07., braucht Göttingen Hilfe. In einem spannenden Outdoor Game werden Jugendliche einen Fall lösen: Das Grundwasser der Stadt wurde vergiftet. Es droht die Auslöschung der gesamten Bevölkerung. In kleinen Teams wird versucht, das spannende und interaktive Escape-Game zu lösen, um so die Stadt zu retten.
Insgesamt wird ein buntes und gemischtes Outdoor-Programm geboten, welches unter den aktuellen Hygieneauflagen möglich ist. Die Fahrten zum Edersee, zur Abenteuerwanderung in der Rhön und zum Escape Game in Göttingen erfolgen in Kleinbussen. Hier ist insbesondere auf das Tragen von Gesichtsmasken zu achten.
Anmeldungen, Preise, genaue Treffpunkte, Startzeiten für die Aktionen und weitere Informationen auch zum gesamten Programm der ‎Jugendförderung finden Interessierte online unter ‎https://werra-meissner-kreis.feripro.de/. Dort befinden sich die Aktionen unter der Rubrik Angebote für Jugendliche sowie Freizeiten 2021.
Für Rückfragen steht die Jugendförderung des Werra-Meißner-Kreises unter Tel. 05651 302-1451 oder per E-Mail unter jugendfoerderung@werra-meissner-kreis.de zur Verfügung.

Download