Zum Hauptinhalt springen logo Jugendnetz - Link zur Startseite
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Freie Plätze für die Fortbildungen Abenteuer Wildnis und Kackwetterabenteuer

Kochen am Lagerfeuer.

„Abenteuer Wildnis“ und „Kackwetterabenteuer“ sind erlebnispädagogische Fortbildungen der Jugendförderung Werra-Meißner-Kreis in Kooperation mit dem Institut für Erlebnispädagogik der CVJM-Hochschule in Kassel. Das Fortbildungsangebot richtet sich an Ehrenamtliche und Hauptamtliche der Jugendarbeit, die Lust und Interesse haben neue Impulse und Ideen für eigene Angebote zu erfahren. Beide Fortbildungen sind auch zur Juleica-Verlängerung geeignet.

Vom 28.-30.06.24 heißt es raus aus der Komfortzone und rein in die Wildnis. Für Akteure der Jugendarbeit ab 18 Jahren steht ein Survival-Abenteuer auf dem Programm, indem erste Erfahrungen mit Biwakieren, Knotentechniken und Wildkräuterkunde erlernt und am Lagerfeuer gekocht wird. Die CVJM-Hochschule bildet Teamer:innen aus, die das Sommerferienangebot der Kreisjugendförderung WMK-Trekking für Jugendliche betreuen und/oder die Fortbildung für eigene Angebote nutzen wollen.

Die Kosten für die Fortbildung „Abenteuer-Wildnis“ betragen 90,- € (ermäßigt 45,-€). Die Fortbildung findet auf dem Gelände des CVJM in Fuldatal statt. 

Auch bei Regen und Kälte gibt es spannende Abenteuer zu erleben! In Kooperation mit der CVJM-Hochschule erarbeiten wir uns vom 23.-24.10.24 einen erlebnispädagogischen Methodenschatz für Angebote drinnen und draußen, wenn das Wetter mal nicht mitspielt. Teilnahme für alle ab 18 Jahren.

Die Kosten für die Fortbildung betragen 60,-€ (ermäßigt 30,-€). Die Fortbildung findet mit Übernachtung in Reichenbach im Haus der Jugend statt.

„Nur wer etwas Neues wagt, kann Neues lernen. Erlebnispädagogik schafft herausfordernde und neue Situationen, welche die Teilnehmenden und in späteren Angeboten Jugendliche zum aktiven Handeln anregen soll“, fasst es Evelyn Kraft, Jugendbildungsreferentin der Kreisjugendförderung zusammen. Erlebnispädagogische Angebote zielen auf Gruppenerfahrungen in der Natur ab und sollen helfen, die Selbst- und die Sozialkompetenz zu entwickeln und zu fördern. 

Anmeldungen zu den Fortbildungen sind unter ‎https://werra-meissner-kreis.feripro.de möglich. Bei Fragen steht die Kreisjugendförderung unter 05651 302-1451 oder per E-Mail unter jugendfoerderung@werra-meissner-kreis.de zur Verfügung. 

Download