Ansprechpartner

Armin Bahl, Dipl. Sozialpädagoge
Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz, Förderung von Jugendgemeinschaften
Tel.: 0 56 51 302 - 1452
E-Mail: Armin.bahl(at)werra-meissner-kreis.de

Unterstützer der Juleica im WMK

Unternehmen und Institutionen, die mit einem Angebot im Bonusheft Juleica-InhaberInnen hier im Kreis unterstützen, können sich mit diesem Aufkleber schmücken.

Jugendnetz > Juleica

Juleica - Infos und Unterstützung von JugendleiterInnen

JULEICA - Was ist das?

Juleica ist eine Abkürzung und steht für JugendleiterIn-Card. Mit der Juleica kann jede/r nachweisen, dass sie/er eine Ausbildung für Leiter/innen absolviert hat. Bei einer solchen mindestens 40-stündigen Ausbildung lernt der/die Jugendleiter/in alles, was man in der Jugendarbeit wissen muss. Neben den wichtigen rechtlichen Rahmenbedingungen (Aufsichtspflicht, Haftung, etc.) gehören natürlich pädagogische Aspekte von Gruppenleitung und viele praktische Tipps und Methoden der Jugendarbeit dazu.

Grundausbildung und Verlängerungsseminare

Die Ausbildung bieten verschiedene Träger der Jugendarbeit und auch die Kreisjugendförderung gemeinsam mit dem Kreisjugendring Witzenhausen e.V. an. Hier alle Aus- und Fortbildungen für JugendleiterInnen im WMK.

 

Weitere Infos zum Erwerb der Juleica in Hessen erfährst du unter diesen Links:

http://www.juleica.de/

http://www.hessischer-jugendring.de/

Dankeschön und Vergünstigungen für Juleica-InhaberInnen

Neben der jährlichen Dankeschön-Veranstaltung "Thanx'n'contact" gibt es das "Bonusheft für JugendleiterInnen", das jährlich erscheint und zahlreiche Vergünstigungen im Kreis  - vom Open-Flair bis McDonalds - beinhaltet. Darüber hinaus gibt es auch bundesweite Vergünstigungen, wie z.B. bei der Bahncard 25 der deutschen Bahn AG. Das Bonusheft bekommen alle Juleica-InhaberInnen immer Anfang des Jahres zugeschickt.

Hier noch Infos zur Vergünstigung bei der Bahncard und zur Freistellung für ehrenamtliche MitarbeiterInnen in der Jugendarbeit. Fragen zur Freistellung beantworten wir gerne unter Tel. 05651 302-1451 oder jugendfoerderung@werra-meissner-kreis.de.

VIP-Empfang auf der Seebühne des OF - die Thanx'n'contact 2016

Landrat Stefan Reuß dankte den Juleica-InhaberInnen persönlich für ihre Arbeit und wünschte viel Freude beim Open Flair-Besuch.

Die diesjährige „Thanx’n’contact“ Veranstaltung für alle Juleica-InhaberInnen fand am 10.08.2016 im Rahmen einer exklusiven Veranstaltung im Backstage-Bereich der Seebühne des Open Flairs statt. Dabei nahmen über 100 Personen daran teil. Sie ist, neben dem jährlich erscheinenden Bonusheft mit Vergünstigungen, ein spezielles Dankeschön für alle InhaberInnen der Jugendleiter-Card (Juleica) im Werra-Meißner-Kreis.

Dank der Unterstützung des Arbeitskreises Open Flair e.V. konnten die JugendleiterInnen mit Tages-tickets und VIP-Ausweisen ausgestattet werden, um so einen Blick hinter die Kulissen werfen und backstage ein leckeres Buffet genießen zu können. Anschließend gab es noch eine Führung auf die Seebühne während eine Abd spielte. Das Angebot war für die Juleica-InhaberInnen und eine Begleitperson wie immer kostenlos.

Organisiert und finanziert wurde die Thanx’n’contact und das Bonusheft vom Arbeitskreis „Juleica im WMK“: Kreisjugendring Witzenhausen e.V., Jugendförderungen der Städte Bad Sooden-Allendorf, Hessisch Lichtenau, Eschwege und Witzenhausen und der Jugendförderung des Werra-Meißner-Kreises.


Hintergrund:
Die Juleica ist ein bundesweites Zertifikat, welches belegt, dass die Person eine mind. 40 Std. Ausbildung speziell für die Jugendarbeit absolviert hat und sich zudem ehrenamtlich engagiert. Die Juleica ist drei Jahre gültig, dann muss sie wieder mit einem Seminar zu pädagogischen Themen verlängert werden. Aktuell gibt es ca. 270 Juleica-InhaberInnen im Werra-Meißner-Kreis.

Diese sorgen mit ihrem ehrenamtlichen Engagement dafür, dass es eine Vielzahl an Angeboten und Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche hier im Werra-Meißner-Kreis gibt. Sei es in Sportvereinen, der Kinder- und Jugendfeuerwehr, Musikgruppen, bei dem THW, den Pfadfindern, in Jugendräumen, in Initiativen, bei den Ferienspielen, etc. Die Palette ist bunt und vielfältig.

Comedy, Jugendleiterduell und Buffet - Bericht der Thanx'n'contact 2014