Zum Hauptinhalt springen logo Jugendnetz - Link zur Startseite
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Klassensprechertage, Schülervertretungstraining und Kreisschülerrat

Auch in der Schule ist es Kindern und Jugendlichen möglich, sich aktiv einzubringen. Beim Klassensprecher, in der Schülervertretung oder beim Kreisschülerrat sollen die Interessen, Sorgen, Vorschläge oder auch Unzufriedenheit aller Schülerinnen und Schüler vertreten werden. Welche Möglichkeiten dabei bestehen und den detaillierten Ablauf, können wir als Kreisjugendförderung gemeinsam mit den Schülerinnen, Schülern und dem Lehrer/Lehrerin erarbeiten.

Die Kreisjugendförderung kommt dabei zu euch in die Schule und startet mit euch gemeinsam Projekte wie die Klassensprechertage und Schülervertretungstraining. Das Ziel dieser Tage ist es, mit euch gemeinsam zu erarbeiten, welche Chancen der Mitbestimmung ihr als Klassensprecher oder in der Schülervertretung habt. Rechte und Pflichten werden dabei erklärt und ein Jahresplan für die Zusammenarbeit im Schuljahr erstellt.

Kreisschülerrat

Der Kreisschülerrat wird prozessbegleitend von der Kreisjugendförderung unterstützt. Dabei sind wir in den selbstgewählten und entwickelten Projekten des Kreisschülerrates beratend tätig und nehmen an den monatlich stattfindenden Sitzungen teil. Auch organisieren wir die KSR non Stop, die Auftaktveranstaltung zum Schuljahresbeginn, bei dem einen Seminar mit 24h Stunden intensiver KSR-Arbeit stattfindet.

Was bisher geschah?

2015/16 

  • Klimamesse
  • Podiumsdiskussion zur Kommunalwahl
  • Nahverkehrsverbesserung           

2016/17

  • Markt der Möglichkeiten
  • Landtagsfahrt
  • Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl

Ansprechpartner

Samira Max, BA Sozialmanagement
Jugendbildungsreferentin Tel.: 0 56 51 302 - 1453 E-Mail: samira.max@werra-meissner-kreis.de

Maike Seyfarth, Politikwissenschaft MA
Jugendbildungsreferentin Tel.: 0 56 51 302 - 1454 E-Mail: maike.seyfarth@werra-meissner-kreis.de