Jugendnetz > Jugendarbeit im WMK

Jugendarbeit im WMK

„Was Kinder- und Jugendarbeit kann, das kann kein anderer!“

Denn wir bieten Kindern und Jugendlichen Zeit, Raum und Gelegenheiten, um eigene Erfahrungen zu machen. Erfahrungen, die wichtig sind, um die Welt zu begreifen. Die jedem helfen können, eine selbstbewusste Persönlichkeit zu werden. Die sich an Bedürfnissen orientieren und Interessen aufgreifen. Die jeden Einzelnen mit seinen besonderen Fähigkeiten wahrnehmen und jedem den eigenen Stil, das eigene Tempo und Individualität erlauben.


Im Werra-Meißner-Kreis teilen sich viele verschiedene Träger diese Aufgabe.

Vereine und Gemeinden, Städte und Institutionen, Jugendräume, Jugendzentren und Initiativen haben ihr jeweils eigenes Angebot, um in diesem Sinne Kinder und Jugendliche  anzusprechen. Und gemeinsam ein gutes Netzwerk unterschiedlicher Angebote vorzuhalten. Mehr Infos dazu findest du unter "Beratung&Hilfe".

Austausch und Vernetzung

Das letzte kreisweite Jugendarbeitstreffen hat am 23. November 2013 stattgefunden. Die Dokumentation findest du hier.

Gruppenbild zum Abschluss des Tages mit Kai Siebert, Frederic Schwarzer, Jasmin Landskron, Jennifer Müller, Theresia Aschoff, Christian Neukum, Norbert Woltmann, Max Völke, Rigobert Gaßmann, Sven Born, Armin Bahl, Anna Florczak, Claudia Wagener, Kai Zerweck, Jennifer Thomas, Pascal Förster, Gerd Seidlitz, Martina Otto, Corinna Otto, Manfred Müller und Nico Inderstrodt (v.l.n.r.).