Zum Hauptinhalt springen logo Jugendnetz - Link zur Startseite
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Restplätze bei den Jugendreisen im Sommer 2018

ür die Fahrten in den Sommerferien meldet die ‎Kreisjugendförderung noch frei Plätze. Die Teilnehmenden übernachten in gut ‎ausgestatteten Hauszelten und versorgen sich gemeinsam im großen Küchenzelt.‎

Jugendliche ab 16 Jahren können ebenfalls vom 14.07. bis 28.07. nach Kroatien auf ‎die ‎Insel Savudrija fahren. In direkter Küstennähe sind die Teilnehmer in einem ‎schattigen ‎Zeltcamp mit komfortablen Steilwandzelten untergebracht. Bei dieser ‎Fahrt dreht sich ‎alles rund ums kristallklare Wasser beim Schnorcheln, Baden und ‎bei Bootstouren zu ‎traumhaften Badebuchten und Felsenküsten. Mountainbikes ‎laden dazu ein, die Insel zu ‎erkunden und abends lockt der nahe Ort mit seiner ‎quirligen Promenade. Und die ‎Betreuer haben noch ein paar spannende und ‎actionreiche Programmpunkte zwischen ‎Party und Peinlich vorbereitet. Kosten der ‎Fahrt liegen bei 425,- Euro.‎

In der Toskana wartet in Grosseto ein ‎eigenes Camp mit großzügigen 4er Zelten mit Strom, Matratzen, Tisch und Stühlen, ‎Kühlschrank und jede Menge Platz auf die 14 und 15-Jährigen. Vom 15.07. bis zum ‎‎27.07. bleibt viel Zeit für dort für „dolce vita“ im Camp oder beim Baden am nahen ‎Strand der Riviera. Entdeckertouren führen zum Markt nach Grosseto, ins ‎historische Rom, auf die Inseln des Toskanischen Archipels oder ins Hinterland. ‎Abgerundet wird das Angebot durch viele Möglichkeiten zum Sport mit ‎Mountainbike, Beachvolleyball und Seekajak und natürlich viel guter Stimmung ‎beim Feiern und beim Spielen in der Gruppe. Der Preis der Fahrt liegt bei 425,- Euro.‎

In die Berge nach Schönau am Königssee können die 11 bis 13-Jährigen reisen. Das Haus liegt eingebettet in eine Bergkulisse und hat nicht nur für Wanderlustige etwas zu bieten. Das Schwimmbad im Haus sorgt auch bei dieser Freizeit für die nötige Abkühlung im Sommer. Eine Bootsfahrt auf dem Königssee, die Geschichte des Salzbergwerkes und jede Menge bayrischer Gaudi stehen auf dem Programm. Die Freizeit findet vom 14.07. bis 27.07. statt und kostet 370,- Euro.

Für Kinder im Alter von 8 bis 10 Jahren bietet die Jugendförderung einen Erlebnissommer im Wald an. Zum Thema Robin Hood werden vom 20.07. bis zum 29.07. das Haus der Jugend in Reichenbach und der Wald erkundet. Jede Menge spannende Erlebnisse in der Natur warten auf mutige Helden. Tiere beobachten, Wettkämpfe, Wasser erleben, basteln und viele Spiele erwarten die Kinder. Die Kosten betragen 185,- Euro.

Über die unterschiedlichen Zuschussmöglichkeiten für Geringverdiener informiert ‎die Kreisjugendförderung gerne und unverbindlich unter der Nummer 05651 302-‎‎1451.

Das komplette Programm der Jugendförderung und weiterführende Informationen sind im Internet unter www.werra-meissner-kreis.feripro.de (Freizeiten) zu finden. Unter diesem Link erfolgt auch die Anmeldung zu den Veranstaltungen.

Samira Max ist als Jugendbildungsreferentin beim Werra Meißner Kreis für die Kinder- und Jugendfreizeiten zuständig. Frau Max steht unter der Telefonnummer 05651-302 14 53 oder per E-Mail: samira.max@werra-meissner-kreis.de zur Verfügung.

Download

« zurück