Mitarbeiter/-innen

Kai Siebert, Dipl. Sozialpädagoge
Fachdienstleitung, Jugendarbeit, Schulsozialarbeit
Tel.: 0 56 51 302 - 1450
E-Mail: Kai.siebert(at)werra-meissner-kreis.de


Christian Vellmer, Fachangestellter f. Bürokommunikation
Verwaltung Jugendförderung
Tel.: 0 56 51 302 - 1451
E-Mail: Jugendfoerderung(at)werra-meissner-kreis.de

Armin Bahl, Dipl. Sozialpädagoge
Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz, Förderung von Jugendgemeinschaften
Tel.: 0 56 51 302 - 1452
E-Mail: Armin.bahl(at)werra-meissner-kreis.de

Samira Max, BA Sozialmanagement
Jugendbildung
Tel.: 0 56 51 302 - 1453
E-Mail: Samira.Max(at)werra-meissner-kreis.de

Bettina Vaterrodt, BA Soziologin
Jugendbildung, Kinderangebote
Tel.: 0 56 51 302 - 1454
E-Mail: Bettina.Vaterrodt(at)Werra-Meissner-Kreis.de


Jugendnetz > Aufgaben der Kreisjugendförderung

Aufgaben der Kreisjugendförderung

Die Kreisjugendförderung kommt ihren spezifischen Aufgaben mit vielen eigenen Veranstaltungen nach. Und sie kooperiert mit vielen Trägern und Gruppen bei gemeinsamen Projekten. Sie bietet Freizeiten und Seminare für alle Kinder und Jugendlichen des Werra-Meißner-Kreises an. Sie organisiert
kreisweite Aus- und Fortbildungen für Ehrenamtliche. Sie besetzt neue Themen. Und sie versucht immer wieder mit innovativen Projekten und
Programmen aktuelle Schwerpunkte zu setzen und die Jugendarbeit weiter zu entwickeln.

Zusammen ist man weniger allein...
Wer mit uns zu tun hat, der hat mit Gruppen zu tun. Denn wir sind fest davon überzeugt, dass man viele Dinge nur gemeinsam gut kann. Zum Beispiel Spaß haben. Solidarität erfahren. Zusammen lachen. Aber auch voneinander Lernen. Erfahrungen austauschen. Sich manchmal annerven. Konflikte lösen. Sich mit Ideen und Eindrücken bereichern. Seine Individualität in der Gruppe erfahren. Herausforderungen gemeinsam bewältigen.


Wir sind offen für (fast) alle. Wer anderen mit Respekt begegnet, ist hier
willkommen. Jungen wie Mädchen. Kinder ab 7 Jahren, Jugendliche, junge Erwachsene, Ehrenamtliche. Mit viel Geld oder wenig. Am Teilnahmebeitrag
muss Mitmachen nicht scheitern. Und wir sind offen für neue Ideen. Fordert
uns heraus!

Als Fachdienst des Fachbereichs Jugend und Familie, Senioren und Soziales bietet die Jugendförderung ein vielfältiges Angebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Jugendförderung setzt sich aus folgenden Bereichen zusammen:

Unsere Angebote erscheinen regelmäßig in einem Jahresprogrammheft, das kostenlos verschickt wird und hier im Jugendnetz zu finden ist. Die Jugendförderung unterstützt alle, die sich mit Jugendarbeit beschäftigen und berät bei Fragen zur Jugendarbeit.

Die Kreisjugendförderung

  • organisiert ein attraktives Seminar - und Veranstaltungsprogramm
  • führt Ferienfreizeiten und Studienfahrten durch
  • bildet JugendleiterInnen und FreizeitbetreuerInnen aus
  • verleiht Fachbücher, technische Geräte, Spiel- und Sportmaterial für die Jugendgruppen
  • unterstützt finanziell, organisatorisch und fachlich Jugendgemeinschaften und -räume
  • organisiert Angebote zur außerschulischen Bildung wie Beteiligungsprojekte, Auslandsaufenthalte, Städtereisen, Selbstbehauptung u.v.m.
  • führt Fortbildungsveranstaltungen für MultiplikatorInnen der Jugendarbeit durch
  • informiert und berät zu Fragen des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes
  • arbeitet bei Projekten mit Schulen zusammen und koordiniert die Schulsozialarbeit
  • berät Gemeinden und freie Träger und kooperiert bei Projekten